Eiffelturm wegen Bombendrohung geräumt

+
Eifelturm in Paris.

Paris - Nach der zweiten Bombendrohung innerhalb von zwei Wochen ist der Pariser Eiffelturm am Dienstag evakuiert worden.

Laut Polizeiangaben ging die anonyme Drohung aus einer Telefonzelle in der Nähe des Turms ein. Erst am 14. September war das Wahrzeichen der französischen Hauptstadt wegen einer ähnlichen Drohung geräumt worden. Eine Durchsuchung brachte nichts Verdächtiges zutage.

Am Montag wurde der Bahnhof Saint Lazare geräumt und durchsucht. Die Alarmstufe wegen möglicher Terroranschläge in Frankreich war zuletzt erhöht worden. Die Polizeiführung erklärte in der vergangenen Woche, die Behörden hätten den Verdacht, dass Al Kaida in Nordafrika einen Bombenanschlag auf ein Ziel mit starkem Publikumsverkehr plane.

dapd

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare