Eichhörnchen schmückt sein Nest mit US-Flaggen

+
Der tierische Langfinger (l.) und sein Diebesgut

Port Huron - Auch Eichhörnchen haben offenbar einen Hang zum Patriotismus.

Von einem Soldatenfriedhof im US-Staat Michigan hat so ein Pelztier jedenfalls amerikanische Flaggen gestohlen und sein Nest damit ausgestattet. Nach dem Gedenktag für die Kriegsveteranen am vergangenen Montag fiel den Friedhofswächtern in Port Huron auf, dass mehrere kleine Flaggen von den Gräbern entwendet worden waren, wie die Zeitung “Times Herald“ am Samstag berichtete.

Der Dieb wurde allerdings erst nach einigen Tagen ertappt, dann aber gleich auf frischer Tat. Vor den Augen von Polizeichef Ron Ceglarek kam das Eichhörnchen auf den Friedhof zurück und holte sich Nachschub. Daraufhin wurde auch sein patriotisch geschmücktes Nest entdeckt.

AP

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare