Ehrlicher Finder gibt 75.000 Euro zurück

Nienburg - Ein ehrlicher Finder hat 75.000 Euro und 1.700 US-Dollar bei der Polizei im niedersächsischen Nienburg abgegeben. Das Geld war unter einer Spüle versteckt.

Das Geld war in einer Metalldose unter der Spüle einer verstorbenen Frau versteckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Mitarbeiter einer Sanitärfirma hatte die Dose beim Renovieren der Wohnung entdeckt.

Die Polizei bewahrte den Fund vom Donnerstag zunächst im Panzerschrank auf und übergab ihn dann an das Nienburger Nachlassgericht. Eine Polizeisprecherin sagte, es gebe eine Erbengemeinschaft.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag vier im Busch in Bildern

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare