Ehrlicher Finder gibt 75.000 Euro zurück

Nienburg - Ein ehrlicher Finder hat 75.000 Euro und 1.700 US-Dollar bei der Polizei im niedersächsischen Nienburg abgegeben. Das Geld war unter einer Spüle versteckt.

Das Geld war in einer Metalldose unter der Spüle einer verstorbenen Frau versteckt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ein Mitarbeiter einer Sanitärfirma hatte die Dose beim Renovieren der Wohnung entdeckt.

Die Polizei bewahrte den Fund vom Donnerstag zunächst im Panzerschrank auf und übergab ihn dann an das Nienburger Nachlassgericht. Eine Polizeisprecherin sagte, es gebe eine Erbengemeinschaft.

dapd

Rubriklistenbild: © ap

Das könnte Sie auch interessieren

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Kommentare