Ehemann schnarcht - Frau ruft Polizei

+
Im Hausflur fand die Polizei den Ehemenn - schlafend und schnarchend.

Zwickau - Die Zwickauer Polizei ist von einer Frau alarmiert worden, die sich von Lärm vor ihrer Haustür beim Schlafen gestört fühlte. Die Beamten fanden - den Ehemann. Schnarchend vor der Tür.

Eine Frau hatte sich am frühen Sonntagmorgen telefonisch beschwert, sie könne wegen des Lärms eines Unbekannten vor ihrer Tür nicht schlafen. Die Beamten fuhren zu dem Haus, überprüften den Ruhestörer, und siehe da: Es war der Ehemann der Frau.

Die Dame hatte ihren Angetrauten zuvor nicht in die Wohnung gelassen. Warum, wußte auch die Polizei nicht. Der Schnarcher wurde von den Beamten ermahnt, ruhig zu sein. Ein nochmaliges Einschreiten sei dann nicht nötig gewesen, hieß es.

dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare