Ehekrach an Bord führt zu Zwischenlandung

Amsterdam - Eine Ehestreit eines finnischen Paares eskalierte auf einem Flug dermaßen, dass der Besatzung nichts anderes übrig blieb, als eine Zwischenlandung einzulegen.

Der Flug von Teneriffa nach Finnland ist wegen des Streits an Bord am Sonntag zum Flughafen von Amsterdam umgeleitet worden. Als die Besatzung der Maschine den Streit eines Finnen mit seiner Frau schlichten wollte, griff dieser einige Mitglieder der Crew an. Der 57-jährige wurde von der niederländischen Flughafenpolizei in Gewahrsam genommen, nachdem das Flugzeug in Amsterdam-Schiphol gelandet war.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Der Mann und mehrere Augenzeugen wurden befragt. An Bord der Maschine waren nach Medienberichten 177 Passagiere.

dapd

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Rowdinale: Handwerk in der Rotenburger Innenstadt

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Vettel gewinnt Formel-1-Klassiker in Monaco

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Rettungshunde trainieren im Verdener Kletterpark

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Trump stößt G7 in eine tiefe Krise

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare