Ehefrau am Arbeitsplatz erschossen

+
Der Tatort in Tualatin.

Tualatin/USA - Ein 39-jähriger Mann hat im US-Staat Oregon seine getrennt von ihm lebende Ehefrau an ihrem Arbeitsplatz erschossen. Anschlileßend erschoßß er sich selbst.

Der Täter drang am Dienstag in ein Labor zur Untersuchung von Drogen- und Alkoholtests ein und erschoss die drei Jahre jüngere Frau. Außerdem wurden eine 20-Jährige und ein 63 Jahre alter Mann verletzt. Schließlich richtete der Täter die Waffe nach Polizeiangaben gegen sich selbst und nahm sich das Leben.

Die Schießerei ereignete sich in Tualatin südlich von Portland. Das Legacy MetroLab liegt in einem Viertel mit mehreren Schulen. Augenzeugen berichteten, eine Frau sei mit einem blutigen Laborkittel aus dem Gebäude gelaufen und habe in einem Imbiss-Shop Zuflucht gesucht. In dem Labor werden Drogen- und Alkoholtests für Arbeitgeber untersucht.

AP

Das könnte Sie auch interessieren

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Erneuter Rückschlag für BVB - Leipzig siegt weiter

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Cimic Übung „Joint Cooperation 2017“ in Barme

Nachtwanderung in Helzendorf

Nachtwanderung in Helzendorf

Meistgelesene Artikel

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Blutbad von Las Vegas: Endlich gibt es eine gute Nachricht

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Mann macht unheimliches Video auf Flucht vor verheerenden Bränden in Kalifornien

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Albtraum-Unfall: Rentner stürzen von Tiroler Pass-Straße in felsige Tiefe

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Kommentare