Dumm gelaufen: Piraten greifen Kriegsschiff an

Nairobi - Somalische Piraten haben am Mittwoch ein dänisches Kriegsschiff angegriffen - offenbar in der Vermutung, ein Handelsschiff vor sich zu haben.

Als die Besatzungen der beiden Boote nach mehreren Warnschüssen der “HNLMS Tromp“ ihren Irrtum erkannten, traten sie hastig die Flucht an, wie EU-Marinesprecher John Harbour mitteilte. Sie hätten offenbar eingesehen, einen “dummen Fehler“ gemacht zu haben, sagte der Sprecher der EU-Mission “Atalanta“.

Die Marinesoldaten verfolgten die beiden Boote und ein drittes Boot, das den Piraten offenbar als Mutterschiff diente. Sie gingen an Bord und stellten Munition und Panzerfäuste sicher.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

Die EU erwartet nach Mays Brexit-Rede harte Verhandlungen

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

"Es wird pompös" - Fashion Week startet durch

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Australian Open: Kerber rettet Sieg am Geburtstag

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Abstimmungen über Erdogans Präsidialsystem beginnen

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare