Drogen mit Katapult über US-Grenze geschleudert

Tucson - Die Drogenschmuggler in den USA werden immer einfallsreicher: Mit einem Katapult haben sie Marihuana über die Grenze nach Mexiko geschleudert. Dumm nur, dass ihre Tat auf Video festgehalten wurde. 

Jetzt haben die Drogenschmuggler an der Grenze zwischen den USA und Mexiko offenbar ein Kriegsgerät aus der Antike für den heimlichen Transport von Marihuana entdeckt. Auf Überwachungsvideos seien mehrere Personen zu sehen, die ein Katapult beladen und Marihuana-Pakete über die Grenze schleudern, teilte die Nationalgarde im US-Staat Arizona mit.

Nach einem Bericht des Fernsehsenders KVOA verständigte die Grenzpolizei daraufhin die mexikanischen Behörden. Am Tatort beschlagnahmte die mexikanische Polizei 20 Kilogramm Marihuana, einen Geländewagen und das Katapult. Die mutmaßlichen Schmuggler konnten jedoch entkommen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Das könnte Sie auch interessieren

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Bild von gewildertem Nashorn ist Wildlife-Foto des Jahres

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Xi Jinping träumt von China als Weltmacht

Meistgelesene Artikel

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare