Schmuggel-Versuch

Drogen-Drohne stürzt über Gefängnis ab

Dublin - Mit einer Drohne wollten Schmuggler Drogen in eines der größten Gefängnisse Irlands schleusen. Doch die Aktion ging gehörig daneben.

Sie lenkten den ferngesteuerten Mini-Hubschrauber, an dem ein Päckchen mit einem Seil befestigt war, über den Hof der Wheatfield-Haftanstalt in Dublin. Doch bevor einer der rund 20 versammelten Insassen sich am Dienstag die Schmuggelware schnappen konnte, verfing sich das Fluggerät in einer Vorrichtung, die Fluchtversuche per Helikopter verhindern soll.

Auf die Bruchlandung folgte ein Tumult, der die Wärter auf den Plan rief, wie irische und britische Medien berichteten. Die zuständige Behörde bestätigte den Vorfall, wollte sich aber nicht zu Details äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare