Schmuggel-Versuch

Drogen-Drohne stürzt über Gefängnis ab

Dublin - Mit einer Drohne wollten Schmuggler Drogen in eines der größten Gefängnisse Irlands schleusen. Doch die Aktion ging gehörig daneben.

Sie lenkten den ferngesteuerten Mini-Hubschrauber, an dem ein Päckchen mit einem Seil befestigt war, über den Hof der Wheatfield-Haftanstalt in Dublin. Doch bevor einer der rund 20 versammelten Insassen sich am Dienstag die Schmuggelware schnappen konnte, verfing sich das Fluggerät in einer Vorrichtung, die Fluchtversuche per Helikopter verhindern soll.

Auf die Bruchlandung folgte ein Tumult, der die Wärter auf den Plan rief, wie irische und britische Medien berichteten. Die zuständige Behörde bestätigte den Vorfall, wollte sich aber nicht zu Details äußern.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Fünfter Oldtimertag in Ahlhorn

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Vatertags-Feier am Naturbad Bassum

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Leaks nach Attentat: May will Trump zur Rede stellen

Oldtimertreffen in Rethem

Oldtimertreffen in Rethem

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare