Dreister Kunstdieb gefasst

+
Diese Bleistiftzeichnung mit dem Titel "Tête de Femme" von Pablo Picasso hat der Dieb aus einer Galerie gestohlen

San Francisco - Seine Dreistigkeit hatte sogar der Polizei den Atem verschlagen: Am helllichten Tag hat ein Mann eine Picasso-Zeichnung gestohlen. Unverschämt war ebenfalls sein Abgang.

Seine Dreistigkeit hatte sogar der Polizei den Atem verschlagen: Inzwischen sitzt der Mann, der am helllichten Tage einfach eine Picasso-Zeichnung in einer Galerie abhängte und mitnahm, hinter Gittern. Der “San Francisco Chronicle“ berichtete am Freitag, dass der Dieb bei Freunden im kalifornischen Napa festgenommen wurde. Den Picasso, eine Bleistiftzeichnung mit dem Titel “Tête de Femme“ von 1965, hatte er bei sich. Das auf gut 200 000 Dollar (140 000 Euro) geschätzte Werk war unbeschädigt.

Nach Angaben der Zeitung war der 30-jährige Kellner aus Hoboken bei New York am Montag nach San Francisco geflogen und hatte tags darauf seinen erfolgreichen Coup in einer schlecht gesicherten Galerie im Stadtzentrum durchgeführt. Er floh zu Fuß mit dem kostbaren Werk unter dem Arm und nahm erst später ein Taxi. Sein Pech war, dass er auf dem Weg an einem Restaurant vorbeikam, dessen Überwachungskamera sein Bild einfing. Die Polizei stellte ihn zwei Tage später in der Wohnung seiner ahnungslosen Freunde.

Kurioses zwischen Himmel und Erde

Kurioses zwischen Himmel und Erde

lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © DPA
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa
lustige Funksprüche zwischen Cockpit und Tower © Dpa

Die Picasso-Zeichnung hatte der Dieb sorgfältig eingepackt und zur Sendung in das heimische Hoboken adressiert. Nach Angaben der Zeitung muss er sich vor Gericht wegen mutmaßlichen Diebstahls, Besitz eines gestohlenen Kunstwerks und bisher nicht identifizierter Drogen verantworten. Seine Kaution wurde auf fünf Millionen Dollar (3,5 Millionen Euro) festgesetzt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

EM-Mitfavorit Spanien verzweifelt an Schweden-Catenaccio

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

Tränen bei Joker Gregoritsch: Österreich schreibt Geschichte

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

EM-Drama in Kopenhagen: Dänen-Star Eriksen kollabiert

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Fußball-EM mit Show vor Italien-Türkei eröffnet

Meistgelesene Artikel

Delta-Variante: Neue Corona-Symptome treten auf – Studie überrascht

Delta-Variante: Neue Corona-Symptome treten auf – Studie überrascht

Delta-Variante: Neue Corona-Symptome treten auf – Studie überrascht
Claus Kleber verlässt das ZDF – Abschied nach fast 20 Jahren

Claus Kleber verlässt das ZDF – Abschied nach fast 20 Jahren

Claus Kleber verlässt das ZDF – Abschied nach fast 20 Jahren
„Pur“-Star stirbt im Alter von 57 Jahren – Familie und Fans trauern um Martin Stoeck

„Pur“-Star stirbt im Alter von 57 Jahren – Familie und Fans trauern um Martin Stoeck

„Pur“-Star stirbt im Alter von 57 Jahren – Familie und Fans trauern um Martin Stoeck
Weltrekord! Mutter bringt 10 Babys zur Welt

Weltrekord! Mutter bringt 10 Babys zur Welt

Weltrekord! Mutter bringt 10 Babys zur Welt

Kommentare