Dreijähriger stirbt bei Achterbahnfahrt

Chicago - Ein dreijähriger Junge ist bei einer Achterbahnfahrt unter den Sicherheitsbügel durchgerutscht und in den Tod gestürzt. Er hatte zusammen mit seinem Zwillingsbruder an der Fahrt teilgenommen.

Polizeichef James Jobe sagte der Zeitung “Chicago Tribune“, er denke, dass der Junge die Achterbahn mit seinem Zwillingsbruder habe benutzen dürfen und dass es sich um einen tragischen Unfall handele. Der Unfall ereignete sich in dem Vergnügungspark Go Bananas im Vorort Norridge bei Chicago am Samstag gegen 19.00 Uhr Ortszeit.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Laura Siegemund verletzt sich in Nürnberg schwer

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Meistgelesene Artikel

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Mutiges Selfie: So etwas würden sich nur wenige Frauen trauen

Kommentare