3 US-Muslime wegen Taliban-Unterstützung verhaftet

Miami - Ein muslimischer Geistlicher in Miami und zwei seiner Mitarbeiter sind wegen Unterstützung der pakistanischen Taliban am Samstag verhaftet worden. Alle drei Männer seien US-Bürger, teilten Behördensprecher mit.

Ihnen werde vorgeworfen, 50.000 Dollar (35.000 Euro) an die pakistanischen Taliban weitergeleitet zu haben, die vom US-Außenministerium als terroristische Organisation betrachtet werden. Mit dem Geld sollen Waffen gekauft und die Familien von Kämpfern unterstützt worden sein.

Die pakistanischen Taliban haben sich am Freitag zum Anschlag auf eine pakistanische Polizeiakademie bekannt, bei dem 87 Menschen getötet worden. Es habe sich um Vergeltung für die Tötung von Al-Kaida-Chef Osama bin Laden gehandelt, erklärte ein Sprecher.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare