Zwei Kinder unter den Opfern

Drei Tote bei Unfall während Auto-Rallye

Guimaraes - Bei einem tödlichen Unfall während einer Auto-Rallye im Norden von Portugal sind am Sonntag drei Menschen ums Leben gekommen und acht weitere verletzt worden.

Zwei Jungen im Alter von acht und 13 Jahren sowie eine 48-jährige Frau starben, als ein Rennauto von der Piste abkam, nachdem es die Ziellinie in Guimaraes bereits passiert hatte, wie Feuerwehrleute sagten. Der Wagen sei in einem nicht von Barrieren abgegrenzten Streckenbereich in die Zuschauer geschleudert. Zwei der Verletzten schwebten in Lebensgefahr. Der Fahrer erlitt einen Schock und wurde ebenfalls im Krankenhaus behandelt.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare