Notstand ausgerufen

Video: Drei Tote bei Tornados in den USA

+
Eine US-Flagge weht über dem, was mal ein Haus im texanischen Garland war.

Baton Rouge/Jackson - Bei schweren Tornados sind im Süden der USA mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Mississippi und Louisiana haben den Notstand ausgerufen.

Im Bundesstaat Louisiana starben am Dienstag zwei Personen, als ein Sturm einen Stellplatz für Wohnwagen verwüstete, wie der Polizeichef von St. James Parish US-Medien sagte. Auf Bildern waren umgestürzte und zerstörte Wagen zu sehen.

In Mississippi kam ein Mann in einem Wohncontainer ums Leben, wie der Sender WDAMberichtete. Die beiden Staaten riefen den Notstand aus. Der US-Wetterdienst warnte auch in Alabama und Florida vor Tornados, starken Winden und Hagelschauern.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Tag des offenen Hofes in Lembruch

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

Lesefreude-Fest im Landpark Lauenbrück

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

40-jähriges Bestehen der Seniorengruppe Westervesede

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Die Farbe Gelb wird vom Stiefkind zur Modefarbe

Meistgelesene Artikel

Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe

Bei Pinkpop-Festival: Lieferwagen rast in Menschengruppe

Mann belästigt Siebenjährige: Unfassbarer Vorfall in Drogeriemarkt 

Mann belästigt Siebenjährige: Unfassbarer Vorfall in Drogeriemarkt 

Achterbahn-Unglück: Gondel dreht plötzlich um - Menschen stürzen zehn Meter tief

Achterbahn-Unglück: Gondel dreht plötzlich um - Menschen stürzen zehn Meter tief

Autofahrerin schlägt beim Einsteigen Alarm - Polizisten machen Schock-Fund in Motorraum

Autofahrerin schlägt beim Einsteigen Alarm - Polizisten machen Schock-Fund in Motorraum

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.