Drei Tote bei Schießerei in Missouri

+
Polizisten vor der Fabrik in St. Louis, in der drei Menschen erschossen wurden. Die Bilder zeigt der Fernsehsender KSDK auf seiner Internetseite.

St. Louis - Bei einer Schießerei auf einem Fabrikgelände im US-Bundesstaat Missouri sind am Donnerstag drei Menschen ums Leben gekommen.

Wie der Fernsehsender CNN berichtete, hatte ein Schütze auf dem Gelände der Elektrofabrik in der Stadt St. Louis am Morgen (Ortszeit) überraschend das Feuer eröffnet. Über sein Motiv herrschte vorerst Unklarheit. Die Polizei habe das Gelände evakuiert und umstellt. Der Täter war zunächst flüchtig.

Ein Polizeisprecher sprach von “Glück im Unglück“. Normalerweise hätten in der Fabrik zur Herstellung von Stromumwandlern rund 100 Menschen gearbeitet. Wegen des heftigen Schneefalls seien die meisten Mitarbeiter am Donnerstag aber gar nicht zur Arbeit erschienen.

dpa

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

Top 10: Die zehn verrücktesten Hotel-Geschichten

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

90. Jubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Heesen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare