ISS: Raumfahrer planmäßig gelandet

+
Die ISS

Moskau - Die Sojus-Raumkapsel mit den drei Astronauten der internationalen Raumstation ISS ist planmäßig gelandet.

Nach fünf Monaten auf der internationalen Raumstation ISS sind am Mittwoch die beiden Kosmonauten Alexander Kaleri und Oleg Skripotschka sowie ihr amerikanischer Kollege Scott Kelly an Bord einer Sojus-Kapsel auf die Erde zurückgekehrt. Das Raumschiff landete planmäßig gegen 14.00 Uhr Ortszeit in der verschneiten kasachischen Steppe rund 50 Kilometer nördlich der Stadt Arkalik.

Nach der Rückkehr der drei Raumfahrer bilden der Russe Dimitri Kondratjew, der Italiener Paolo Nespoli und NASA-Astronautin Catherine Coleman die aktuelle Besatzung der ISS. Ihre Rückkehr ist in drei Monaten geplant.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Fotostrecke: Werder-Mitgliederversammlung 2017

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Sonst nichts gemeinsam: Deutsche Großstädte und ihre US-Namensvetter

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Weihnachtsmarkt in Nienburg: Aufbau läuft

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Überschwemmungen in Griechenland - mindestens 15 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Deutscher tötete seine thailändische Freundin - nun steht er vor Gericht 

Kommentare