ISS: Raumfahrer planmäßig gelandet

+
Die ISS

Moskau - Die Sojus-Raumkapsel mit den drei Astronauten der internationalen Raumstation ISS ist planmäßig gelandet.

Nach fünf Monaten auf der internationalen Raumstation ISS sind am Mittwoch die beiden Kosmonauten Alexander Kaleri und Oleg Skripotschka sowie ihr amerikanischer Kollege Scott Kelly an Bord einer Sojus-Kapsel auf die Erde zurückgekehrt. Das Raumschiff landete planmäßig gegen 14.00 Uhr Ortszeit in der verschneiten kasachischen Steppe rund 50 Kilometer nördlich der Stadt Arkalik.

Nach der Rückkehr der drei Raumfahrer bilden der Russe Dimitri Kondratjew, der Italiener Paolo Nespoli und NASA-Astronautin Catherine Coleman die aktuelle Besatzung der ISS. Ihre Rückkehr ist in drei Monaten geplant.

dpa

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Der Letzte, der den Mond betrat: US-Astronaut Eugene Cernan ist tot

Kommentare