Drei Menschen sterben bei Hubschrauber-Absturz

+
Während Instandhaltungsarbeiten ist ein Hubschrauber der italienischen Bergwacht abgestürzt.

Aosta - Beim Absturz eines Hubschraubers der italienischen Alpen-Bergwache über dem Mont Blanc sind am Montag drei Menschen ums Leben gekommen.

Ein vierter wurde schwer verletzt, wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete. Nach Angaben der Polizei von Aosta geschah das Unglück gegen 13.00 Uhr während Instandhaltungsarbeiten an einer elektrischen Oberleitung.

Der genaue Hergang des Unfalls und die Identität der Opfer blieben zunächst unklar. Am Montagmorgen war auf der italienischen Seite des Monte-Rosa- Massivs ein Sportflugzeugs aus Frankreich abgestürzt. Laut Medienberichten überlebte der Pilot den Unfall schwer verletzt.

dpa

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Die Meerjungfrauen in Floridas Weeki Wachee

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare