Drei Koalitionssoldaten im Südirak getötet

+
Bei eienm Anschlag in Basra wurden drei Koalitions-Soldaten getötet (Archivbild).

Bagdad - Drei Soldaten der US-geführten Militärverbände im Irak sind in der Nacht zum Freitag in der südirakischen Metropole Basra von Aufständischen getötet worden.

Ihr Stützpunkt wurde mit Raketen oder Mörsern beschossen, teilte das US-Militärkommando am Freitagmorgen in Bagdad mit. Die näheren Umstände des Zwischenfalls würden untersucht, hieß es.

dpa

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare