Drei Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan verletzt

Berlin - Bei einem Arbeitsunfall im deutschen Feldlager in Afghanistan sind drei Bundeswehr-Soldaten verletzt worden, zwei davon schwer.

Es bestehe aber keine Lebensgefahr, teilte das Verteidigungsministerium in Berlin am Montag mit. Bereits am Samstag sei es im Bundeswehr-Feldlager Camp Marmal in Masar-i-Scharif zu einer Verpuffung gekommen. Sie ereignete sich im Bereich eines Truppenteils für Reparaturen am Transportpanzer “Fuchs“.

Die Verletzten würden im Einsatzlazarett behandelt. Über die Hintergründe des Unfalls machte die Bundeswehr zunächst keine weiteren Angaben. Der Vorfall werde untersucht.

dpa

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Festnahme nach Terroranschlag mit vielen Toten in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare