Dramatisches Video: Helikopter bläst Zelt weg

+
Vom Windstoß eines Helikopters wird dieses große Zelt im Norden Libyens einfach weggeblasen.

Tripolis - Heftige Szenen: In Libyen hat ein Helikopter im Tiefflug ein riesiges Zelt einfach weggeblasen. Hier sehen Sie das aufsehenerregende Video:

Wie die Website rightthisminute.com berichtet, hat sich der Vorfall im Norden des Landes abgespielt. Während eines Festivals fliegt ein Chinook-Helikopter recht tief über das Gelände. Die Rotoren des Hubschraubers erzeugen einen gewaltigen Windstoß. Ein Zelt wird einfach weggeblasen, überschlägt sich mehrfach und kommt schließlich in einer Menschenmenge zum Liegen. Als das Zelt anfängt wegzufliegen, halten sich noch mehrere Menschen verzweifelt an Zeltstangen fest. Sie werden mitgerissen und meterweit durch die Luft geschleudert. Derzeit ist nicht bekannt, ob jemand bei diesem Vorfall ernsthaft verletzt wurde.

Unter diesem Link finden Sie das Video bei Youtube

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern

Die kuriosesten Fundstücke aus Hotelzimmern 

fro

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Experten angespannt: Asteroid raste auf Erde zu - und verfehlte sie nur knapp

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Pechvogel-Frau landet einen viralen Hit mit dem Versuch, ihr Handy zu retten

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Zu Fuß von Hamburg nach Shanghai: Extremsportler bricht sich beide Füße

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Gericht: Strafbefehle müssen in Sprache des Empfängers übersetzt werden

Kommentare