Fünf Menschen sterben

Drama in Moskau: Schneepflug kracht in Flugzeug

+
Ein Schneepflug ist am Moskauer Flughafen mit einem Privatjet kollidiert. (Archivbild)

Moskau - Bei der Kollision eines Privatjets von Typ „Falcon 50“ mit einem Schneepflug sind auf dem Moskauer Flughafen Wnukowo fünf Menschen ums Leben gekommen.

Wie die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass unter Berufung auf die Behörden berichtete, prallte das Flugzeug am Dienstag beim Start offensichtlich in dichtem Nebel aus noch unbekannter Ursache mit dem Schneeräumfahrzeug zusammen. Die vier Insassen der „Falcon 50“ und der Fahrer des Schneepflugs starben. Das Flugzeug sollte nach Paris fliegen.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Norwegische Polizei gleicht Madsens DNA mit alten Fällen ab

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Japan: Mann begeht Suizid wegen Überarbeitung

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Chance genutzt: Häftlinge flüchten bei Mittagessen mit dem Papst

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Frauen dürfen nach Schönheits-OP nicht ausreisen: Keine Ähnlichkeit mit Passbild mehr

Kommentare