Drama am Montblanc: Französische Bergsteiger tot gefunden

+
Eine Woche lang saßen zwei Bergsteiger auf dem Montblanc fest. Jetzt sind sie tot gefunden worden.

Rom/Paris - Eine Woche lang saßen zwei französische Bergsteiger bei minus zehn Grad auf dem Montblanc fest. Jetzt gibt es die traurige Gewissheit: Die beiden sind tot.

Lesen Sie dazu auch:

Unwetter: Franzosen auf Montblanc gefangen

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtete, konnte ein Notarzt aus Aosta, Andrea Ortu, bei einer ersten Untersuchung nur noch den Tod feststellen. Eine offizielle Identifizierung werde später unternommen, sobald die Leichen der beiden Bergsteiger per Helikopter in Courmayeur ankommen. Die französische Bergrettung hatte die beiden “bewegungslosen“ Körper auf dem Grandes Jorasses gesichtet dank der roten Jacke eines der Bergsteiger.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Star wird "Vogel des Jahres 2018"

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Vermisste Australierin von Krokodil getötet?

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Mindestens 54 Tote durch schwere Überschwemmungen in Vietnam

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Von wegen Spaß: Mann beinahe an lebendigem Fisch erstickt

Kommentare