Dorfbewohner lynchen zehn Männer in Indien

Neu Delhi - In Südindien sind zehn Menschen von einem wütenden Mob erschlagen worden. Dorfbewohner fielen nach Angaben der Polizei über eine Gruppe Männer her, die sie für Diebe hielten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden die Opfer am Vorabend im Distrikt Chikballapur aus ihren Autos gezerrt und mit Steinen und Holzknüppeln zu Tode geprügelt. Der Mob habe die Männer verdächtigt, einer Betrügerbande anzugehören, die in Dörfern der Region mit gefälschtem Goldschmuck gehandelt haben soll. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Mordes und nahm bislang 70 Verdächtige fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Der Montag auf dem Bremer Freimarkt

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Ägyptische Assassinen und Prinzessinnen retten mit Mario

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Rückruf bei Aldi - Glassplitter in Champignons

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Als Strafe: 150-Kilo-Frau setzt sich auf Nichte - Mädchen stirbt

Kommentare