Dorfbewohner lynchen zehn Männer in Indien

Neu Delhi - In Südindien sind zehn Menschen von einem wütenden Mob erschlagen worden. Dorfbewohner fielen nach Angaben der Polizei über eine Gruppe Männer her, die sie für Diebe hielten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden die Opfer am Vorabend im Distrikt Chikballapur aus ihren Autos gezerrt und mit Steinen und Holzknüppeln zu Tode geprügelt. Der Mob habe die Männer verdächtigt, einer Betrügerbande anzugehören, die in Dörfern der Region mit gefälschtem Goldschmuck gehandelt haben soll. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Mordes und nahm bislang 70 Verdächtige fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare