Dorfbewohner lynchen zehn Männer in Indien

Neu Delhi - In Südindien sind zehn Menschen von einem wütenden Mob erschlagen worden. Dorfbewohner fielen nach Angaben der Polizei über eine Gruppe Männer her, die sie für Diebe hielten.

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilte, wurden die Opfer am Vorabend im Distrikt Chikballapur aus ihren Autos gezerrt und mit Steinen und Holzknüppeln zu Tode geprügelt. Der Mob habe die Männer verdächtigt, einer Betrügerbande anzugehören, die in Dörfern der Region mit gefälschtem Goldschmuck gehandelt haben soll. Die Polizei erstattete Anzeige wegen Mordes und nahm bislang 70 Verdächtige fest.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare