Bei japanischem Juwelier

Disney-Kalender aus purem Gold: Das kostet er

+
Ein japanischer Juwelier auf Tokios weltberühmter Luxus-Einkaufsmeile Ginza bietet seit Dienstag einen Kalender aus purem Gold an. Das

Tokio - Purer Luxus: Ein japanischer Juwelier auf Tokios weltberühmter Luxus-Einkaufsmeile Ginza bietet seit Dienstag einen Kalender aus purem Gold an. Das kostet er.

Der inklusive Ständer 129 Zentimeter hohe und 87 breite Kalender bestehe aus zehn Kilogramm Gold, wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo meldete. Preis: 100 Millionen Yen (717.000 Euro).

Er sei in Form eines Puzzles mit den Kalenderdaten und der in Japan beliebten Comic-Figur Mickey Maus gestaltet. Das Juweliergeschäft Ginza Tanaka ist sich sicher, dass sich für den Kalender dank des wirtschaftlichen Aufschwungs Japans ein Käufer finden wird. Man vertreibe seit 2006 goldene Kalender, hieße es.

Für die Kleinen - oder den kleinen Geldbeutel - gibt es auch noch zwei Mini-Kalender aus jeweils einem und fünf Gramm Gold in den Maßen 20 mal 15 und 13 mal 10 Zentimeter. Der kleinste davon soll 13.000 Yen (gut 93 Euro) kosten, der größerer 48 000 Yen.

Nach der Ausstellung in der Hauptfiliale des Juweliers soll der Kalender auf Tournee quer durch Japan gehen. Als Nächstes werde er in Geschäften in Nagoya, Osaka, Fukoka und schließlich im Januar in Sendai gezeigt, hieß es.

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

Bling-Bling! Reisebus mit vergoldeter Toilette

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Hommage an Farbe: Yves Saint Laurent-Museum in Marrakesch

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Im Himmelbett am Wasserloch: Luxussafaris in der Savanne

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Gewaltige Explosion zerfetzt Polizeiwache 

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Kommentare