Vater lässt Kind bei Eiseskälte im Auto

Colmar - Stundenlang hat ein fünfjähriges Mädchen nachts bei Eiseskälte im Auto auf seinen Vater gewartet, der sich  derweil in einer Diskothek im französischen Riquewihr vergnügte.

Gegen drei Uhr nachts fanden Zeugen nach Angaben der französischen Polizei das weinende Kind draussen in der Kälte. Die Kleine hatte aus Verzweiflung und Langeweile das Auto verlassen.

Als die Polizei kam, wollte der stark angetrunkene Vater, der kaum mehr gerade gehen konnte, mit seiner Tochter nach Hause fahren - landete stattdessen jedoch in einer Ausnüchterungszelle.

Der 36-Jährige lebt von seiner Frau getrennt und hatte bisher das Sorgerecht für seine Tochter. Die Kleine wurde wegen möglicher Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht. Dem Vater drohen nun eine mehrjährige Haftstrafe und eine empfindliche Geldstrafe.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare