Diese Rettungskapsel soll Japaner schützen

+
Diese Rettungskapseln sollen die Japaner beim nächsten Tsunami retten

Tokio - Sie sehen aus wie große, gelbe Tennisbälle und sind so etwas wie eine modernde Miniaturversion der Arche Noah. Die Rettungskapseln sollen die Japaner bei Tsunamis schützen, sind aber auch ganz anders einsetzbar.

Die von einem kleinen japanischen Unternehmen entwickelte schwimmfähige Rettungskapsel kann vier Erwachsene aufnehmen. Bei einer ähnlichen Katastrophe wie dem Erdbeben und dem Tsunami vom 11. März könnte sie Menschen das Leben retten, erklärte Firmenchef Shoji Tanaka. Sie kann im Alltag aber auch als Spielhaus für Kinder dienen. Bei der Katastrophe kam an der Nordküste Japans fast 20.000 Menschen ums Leben oder werden seitdem vermisst.

Einen Monat nach dem Beben: Diese Fotos werden wir nie vergessen

Ein Jahr nach dem Beben: Diese Fotos werden wir nie vergessen

AP

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare