Diebe auf Segelschiff „Bounty"

+
Sonderlich erfolgreich waren die Diebe auf der Bounty nicht.

London  - Diebe schlugen auf dem Nachbau des legendären englischen Segelschiffs „Bounty“ zu. Doch erfolgreich waren sie nicht: Die Beute war mager. 

 Bis zu 100 Pfund (rund 114 Euro) und einige Kleidungsstücke mit dem “Bounty“-Aufnäher ließen die Täter mitgehen. Das Schiff ist aus Filmen wie „Meuterei auf der Bounty“ mit Marlon Brando oder „Fluch der Karibik“ mit Johnny Depp bekannt. Die Diebe waren bereits am Samstag im Morgengrauen in der schottischen Hafenstadt Greenock an Bord des Schiffes gegangen, teilte die Polizei am Montag mit.

Die „Bounty“ ist eine Kopie des 39 Metern langen und sieben Meter breiten Segelschiffs, auf dem es am 28. April 1789 vor den Tonga-Inseln zu der Meuterei kam. Der Nachbau stammt aus dem Jahr 1962 und befindet sich derzeit auf einer Tour zu mehreren britischen Häfen.

dpa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare