Diebe auf Segelschiff „Bounty"

+
Sonderlich erfolgreich waren die Diebe auf der Bounty nicht.

London  - Diebe schlugen auf dem Nachbau des legendären englischen Segelschiffs „Bounty“ zu. Doch erfolgreich waren sie nicht: Die Beute war mager. 

 Bis zu 100 Pfund (rund 114 Euro) und einige Kleidungsstücke mit dem “Bounty“-Aufnäher ließen die Täter mitgehen. Das Schiff ist aus Filmen wie „Meuterei auf der Bounty“ mit Marlon Brando oder „Fluch der Karibik“ mit Johnny Depp bekannt. Die Diebe waren bereits am Samstag im Morgengrauen in der schottischen Hafenstadt Greenock an Bord des Schiffes gegangen, teilte die Polizei am Montag mit.

Die „Bounty“ ist eine Kopie des 39 Metern langen und sieben Meter breiten Segelschiffs, auf dem es am 28. April 1789 vor den Tonga-Inseln zu der Meuterei kam. Der Nachbau stammt aus dem Jahr 1962 und befindet sich derzeit auf einer Tour zu mehreren britischen Häfen.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare