Dieb wollte Kleinbus voller Polizisten stehlen

+
Diebe wollten einen Kleinbus voller Polizisten stehlen.

Budapest - Einen Kleinbus voller Polizisten hat ein Autodieb in Budapest zu stehlen versucht. Der Fahrer des Busses hatte sein Fahrzeug abgestellt, und dabei den Schlüssel stecken lassen.

Das berichtet die Budapester Tageszeitung “Nepszabadsag“ am Mittwoch. Der Dieb, der dies beobachtet hatte, konnte durch die dunkel getönten Scheiben des Busses nicht erkennen, wer noch darin saß - nämlich ein Einsatztrupp der Bereitschaftspolizei.

Als er sich schwungvoll hinter das Steuer klemmte und den Bus starten wollte, vernahm er plötzlich Stimmen aus dem Inneren des Wagens: “An deiner Stelle würden wir das nicht tun.“ Vergebens versuchte der Mann zu fliehen. Er wurde noch an Ort und Stelle festgenommen.

dpa

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Kotzlichkeiten und dicke Tränen: Zwölfter Dschungel-Tag in Bildern

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Inzwischen 17 Todesopfer bei Lawinen-Unglück in Italien 

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Nach Amokfahrt: Säugling erliegt seinen Verletzungen

Kommentare