Deutscher Urlauber (63) stirbt in Lawine

Graz - Ein Urlauber aus Deutschland ist bei einem Lawinenabgang in Österreich gestorben. Zuvor hatte sich der Mannn, der mit einer Gruppe unterwegs war, von seinen Begleitern getrennt , um zu einer Skitour aufzubrechen.

Wie die österreichische Nachrichtenagentur APA am Freitagmorgen meldete, wurde die Leiche des 63-Jährigen am Donnerstagabend auf einem Lawinenkegel im steirischen Bezirk Liezen gefunden. Am Donnerstag gingen die anderen 14 Mitglieder seiner Urlaubergruppe Skifahren, der 63-Jährige aus Hirten entschied sich laut APA für eine Skitour. Als er am Nachmittag nicht am vereinbarten Treffpunkt erschien, alarmierten die anderen Touristen die Einsatzkräfte.

dapd

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Polizei nach Manchester-Anschlag: Abedi hatte Hintermänner

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Zirkus Charles Knie in Wagenfeld

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Pitt, Messi & Co.: Diese Autos fahren die Reichen und Schönen

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Hier müssen Sie hin: Die schönsten Orte Deutschlands

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare