Deutscher stirbt bei Flugzeugabsturz

Antalya - Beim Absturz eines Ultraleichtflugzeugs nahe dem türkischen Ferienort Antalya sind am Montag ein 50 Jahre alter deutscher Tourist und ein Animateur eines Hotels ums Leben gekommen.

Der stellvertretende Gouverneur von Antalya, Mehmet Kurdoglu, erklärte der türkischen Nachrichtenagentur Anadolu, die Unfallopfer seien in dem Flugzeug verbrannt. Feuerwehr und Militärpolizei seien vor Ort noch mit der Bergung des Wracks und der Klärung der Absturzursache beschäftigt.

dpa

Rubriklistenbild: © ap (Symbolbild)

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

Proklamation beim Schützenfest in Aschen

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

40 Jahre Städtepartnerschaft Bonnétable und Twistringen gefeiert

BVB feiert Ende des Finalfluchs

BVB feiert Ende des Finalfluchs

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Bilder: So ausgelassen war die BVB-Pokalfeier 2017

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion