Deutscher Zug in Tirol entgleist

Innsbruck - Wegen der schweren Regenfälle ist ein deutscher Zug in Österreich entgleist. Ursache für den Unfall war eine Schlammlawine, die auf die Gleise rutschte.

Ein Zug der Deutschen Bahn ist wegen eines Unwetters in Tirol entgleist. Keiner der 25 Menschen in der Bahn sei verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Tirol am Samstagabend. Aufgrund starker Regenfälle war eine Schlammlawine am Rande von Innsbruck auf die Gleise gerutscht. Der Zug auf dem Weg nach Seefeld fuhr gegen 19 Uhr hinein und entgleiste, stürzte aber nicht um, sagte der Sprecher. Rettungskräfte versuchten noch am Abend, die Gleise wieder frei zu räumen und den Zug fahrtüchtig zu machen.

dpa

Werder-Training am Donnerstag

Werder-Training am Donnerstag

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Zehn Wohntrends 2017 - aktuelle Hits im Möbelhaus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Alexander Zverev und Kohlschreiber weiter - Djokovic raus

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Lawine verschüttet Hotel in Italien - viele Tote

Meistgelesene Artikel

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Italien: Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare