Belgien

Deutscher stürzt mit Flugzeug-Oldtimer ab

Brüssel - Ein deutscher Pilot und sein Passagier sind bei einem Flugzeugabsturz in Belgien mit leichten Verletzungen davongekommen.

Zeugen berichteten laut der Nachrichtenagentur Belga, der Flugzeugmotor des 1952 gebauten Sportmaschine habe am Freitagabend beim Start nahe der Stadt Genk im Osten Belgiens gestottert. Der Oldtimer verlor an Höhe und streifte mehrere Bäume, schrieben belgische Tageszeitungen.

Nách dem Absturz konnten der Pilot und der Passagier das Wrack nach der Bruchlandung selbständig verlassen. Der Passagier wurde mit Verletzungen am Kopf ins Krankenhaus gebracht. Die belgische Polizei und Luftfahrtbehörden untersuchen den Vorfall, so Belga.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

DHB-Team bei WM als Gruppensieger in K.o.-Runde

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Amtseinführung von Donald Trump: Die Fotos vom Kapitol

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Werder-Abschlusstraining am Freitag

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Korallen und Wesen aus der Tiefsee in Berlin zu sehen

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare