Deutscher Skifahrer stirbt in Tirol

Wien/Innsbruck - Ein 52-jähriger deutscher Skifahrer ist im Zillertal in Tirol bei einem Sturz gestorben.

Der Mann sei am Mittwoch wahrscheinlich wegen eines Fahrfehlers mit seinen Skiern hingefallen und dabei von der Piste abgekommen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Er stürzte eine Böschung hinab und verletzte sich dabei trotz Helm so stark, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Andere Wintersportler hatten den Unfall vom Sessellift aus beobachtet und die Pistenrettung alarmiert. Die Helfer konnten aber nur noch seine Leiche bergen. Die Polizei wollte die genaue Herkunft des Mannes zunächst nicht bekanntgeben, da die Angehörigen noch nicht alarmiert waren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Manchester-Attentäter war wahrscheinlich in Syrien

Abend der Talente an der Realschule Verden 

Abend der Talente an der Realschule Verden 

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

In diesen 10 Berufen arbeiten die glücklichsten Menschen

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Poledance sorgt für durchtrainierte Figur

Meistgelesene Artikel

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel gelöst: Das steckt hinter der unheimlichen Riesen-Kreatur

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Rätsel bei Google Maps: Liegt da ein Airbus im Main?

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Auto rast am Times Square in Gruppe von Fußgänger

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Fahrer vom Times Square stand möglicherweise unter Drogeneinfluss

Kommentare