Deutscher Skifahrer stirbt in Tirol

Wien/Innsbruck - Ein 52-jähriger deutscher Skifahrer ist im Zillertal in Tirol bei einem Sturz gestorben.

Der Mann sei am Mittwoch wahrscheinlich wegen eines Fahrfehlers mit seinen Skiern hingefallen und dabei von der Piste abgekommen, berichtete die österreichische Nachrichtenagentur APA. Er stürzte eine Böschung hinab und verletzte sich dabei trotz Helm so stark, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Andere Wintersportler hatten den Unfall vom Sessellift aus beobachtet und die Pistenrettung alarmiert. Die Helfer konnten aber nur noch seine Leiche bergen. Die Polizei wollte die genaue Herkunft des Mannes zunächst nicht bekanntgeben, da die Angehörigen noch nicht alarmiert waren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare