Deutscher Millionen-Betrüger in Tschechien gefasst

Prag - Die tschechische Polizei hat einen international gesuchten Deutschen festgenommen, der mit Betrug im Internet Millionenschaden verursacht haben soll. Es lagen gleich drei Haftbefehle vor.

Nach Polizeiangaben hatte der Mann Mitarbeiter angeworben und sie durch nicht gedeckte Online-Überweisungen um ihr Geld gebracht. Durch einen Hinweis aus der Bevölkerung kam die Polizei im westböhmischen Klatovy (Klattau) auf die Spur des 38-Jährigen, berichtete die Tageszeitung “Pravo“ am Montag.

Laut Berliner Kriminalpolizei lagen gegen den Mann drei Haftbefehle wegen gewerbs- und bandenmäßigen Betrugs, Urkundenfälschung sowie Bestechung vor. Über seine Auslieferung nach Deutschland soll jetzt entschieden werden.

dpa

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Meisterschaft im Bierkistenquerstapeln in Rotenburg

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

Amerikas Vermächtnis: John F. Kennedys 100. Geburtstag

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

IAA 2017: Darauf dürfen sich Auto-Fans freuen

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare