Deutscher am Matterhorn bei Absturz getötet

+
Schicksalsberg Matterhorn

Sitten - Ein 60-jähriger Deutscher ist beim Aufstieg zum Matterhorn tödlich verunglückt. Die genauen Umstände des Unglücks sind noch nicht geklärt.

Der Mann aus Bingen am Rhein sei bereits am Donnerstag mehrere hundert Meter in die Tiefe gestürzt, teilte die Polizei des Kantons Wallis am Freitag mit. Der Bergsteiger war alleine unterwegs. Seine Leiche wurde ins Tal geflogen. Andere Bergsteiger hatten die Rettungsorganisationen alarmiert.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Tag der offenen Tür im Kindergarten Haendorf

Erntefest im Kindergarten Scholen

Erntefest im Kindergarten Scholen

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Miss Freimarkt 2004 - 2017

Meistgelesene Artikel

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Großmutter und Polizisten getötet: 25-Jähriger vor Gericht

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Verheerende Waldbrände in Portugal - mehr als 30 Tote

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Ex-Hurrikan „Ophelia“: Drei Todesopfer - Sturm zieht weiter nach Schottland

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Menschenfressender Tiger in Indien getötet

Kommentare