Deutscher auf Mallorca wegen Mordes verurteilt

+
Der Rentner wurde vom spanischen Gericht zu 16 Jahren Haft verurteilt.

Palma de Mallorca - Wegen Mordes an seiner Lebensgefährtin ist ein deutscher Rentner (74) auf der spanischen Ferieninsel Mallorca zu 16 Jahren Haft verurteilt worden.

Ein Schwurgericht in Palma sah es nach dem am Dienstag veröffentlichten Urteil als erwiesen an, dass der Rentner die damals 62 Jahre alte Frau im Juli 2006 mit einem gezielten Gewehrschuss tötete. Der Angeklagte hatte ausgesagt, der tödliche Schuss habe sich beim Reinigen der Waffe versehentlich gelöst. Die Geschworenen glaubten diese Version jedoch nicht und sprachen den Rentner schuldig.

dpa

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

„Vibi“ reinigt das Naturfreibad Eystrup

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

Skulpturenpark in Kuhlenkamp geöffnet

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

BVB besiegt Titelfluch - DFB-Pokaltriumph im vierten Anlauf

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Dortmund holt den Pott! Bilder vom Sieg gegen Frankfurt

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare