Deutscher Gleitschirmflieger in Österreich abgestürzt

Wien - Ein Gleitschirmflieger aus dem Harz ist in Österreich aus bisher ungeklärter Ursache abgestürzt und gestorben. Er ist bereits der dritte Gleitschirmflieger, der innerhalb einer Woche dort ums Leben kam.

Die Leiche des 49-jährigen Mannes aus Wernigerode wurde am Mittwoch in der Gemeinde Hollersbach in Osten Österreichs entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann soll bereits Anfang der Woche verunglückt sein. Nach Informationen der österreichischen Nachrichtenagentur APA ist der Deutsche der dritte Gleitschirmflieger, der innerhalb einer Woche in dem Gebiet ums Leben gekommen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare