Deutscher Gleitschirmflieger in Österreich abgestürzt

Wien - Ein Gleitschirmflieger aus dem Harz ist in Österreich aus bisher ungeklärter Ursache abgestürzt und gestorben. Er ist bereits der dritte Gleitschirmflieger, der innerhalb einer Woche dort ums Leben kam.

Die Leiche des 49-jährigen Mannes aus Wernigerode wurde am Mittwoch in der Gemeinde Hollersbach in Osten Österreichs entdeckt, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Der Mann soll bereits Anfang der Woche verunglückt sein. Nach Informationen der österreichischen Nachrichtenagentur APA ist der Deutsche der dritte Gleitschirmflieger, der innerhalb einer Woche in dem Gebiet ums Leben gekommen ist.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Affe beim Sex mit Hirschkuh ertappt

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Kommentare