Spanische Weihnachtslotterie

Deutscher gewinnt vier Millionen beim "Dicken"

+
Nicht nur Spanier gehören zu den Gewinnern der größten Lotterie der Welt.

Wolfsburg - Geldsegen zu Weihnachten: Insgesamt 2,2 Milliarden Euro wurden am Dienstag bei der spanischen Weihnachtslotterie "El Gordo" (Der Dicke) ausgeschüttet. Ein Wolfsburger räumte einen Hauptgewinn ab.

Der 45-Jährige gewann gemeinsam mit seiner Frau, einem befreundeten Pärchen und einem weiteren Bekannten vier Millionen Euro, wie der Online-Lotto-Anbieter Lottoland am Mittwoch in Frankfurt am Main mitteilte. Da er ein komplettes Los erworben habe, müsse er diesen Geldregen nicht mit weiteren erfolgreichen Lottospielern teilen. Die Summe wird unter den Fünf aufgeteilt.

Der Mann aus Wolfsburg wolle nun den Angaben zufolge "erst einmal in Ruhe darüber nachdenken", was er mit dem Geld mache, zitierte Lottoland den 45-Jährigen. Denkbar seien etwa eine Reise oder der Kauf seines "Traummotorrads". Mit der Arbeit aufhören wolle er jedoch nicht: "Das Leben geht normal weiter. Alles bleibt beim Alten."

afp

Das könnte Sie auch interessieren

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

60 Jahre Mercedes 300 SL Roadster

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Prinz Harry und Meghan Markle turteln in Toronto

Verden verleiht 59 goldene Ehrenamtskarten

Verden verleiht 59 goldene Ehrenamtskarten

Wenn sich die weißen Gassen leeren: Santorin im Oktober

Wenn sich die weißen Gassen leeren: Santorin im Oktober

Meistgelesene Artikel

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

17-Jährige geht feiern, lässt ihr Baby eine Woche lang allein - es verhungert

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Chihuahua frisst schlafendem Besitzer zwei Zehen ab

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Nach Erdbeben in Mexiko: „Frida“-Wunder bleibt aus

Kommentare