Deutscher ertrinkt im Schweizer Oeschinensee

Kandersteg/Schweiz - Ein 58-jähriger Deutscher ist bei einem Bootsunfall auf dem Schweizer Oeschinensee bei Kandersteg im Berner Oberland ums Leben gekommen.

Der Mann war am Freitagabend mit drei weiteren Personen auf einem Ruderboot unterwegs, als dieses plötzlich umkippte. Alle vier Bootsinsassen fielen ins Wasser, wie die Regionale Staatsanwaltschaft Oberland und die Kantonspolizei Bern am Sonntag mitteilten. Eine Frau und zwei Männer konnten an Land schwimmen und die Rettungskräfte alarmieren. Einer der beiden Männer musste verletzt mit einem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden.

Bei einer Suchaktion von Rettungskräften wurden das Boot und der Vermisste im See entdeckt. Der Mann wurde an Land gebracht, doch die Reanimation blieb erfolglos.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Werder Abschlusstraining

Werder Abschlusstraining

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Thaibox-Seminar in Ehrenburg

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Hobbykünstler-Ausstellung in der KGS Leeste

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt

Meistgelesene Artikel

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

Das halbe Gesicht dieser Frau verbrennt über Nacht - sie hat einen schlimmen Verdacht

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

TV-Reporter schreibt unheimliche Nachricht und verschwindet dann im Dschungel

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

US-Senatskandidat: Weitere Belästigungsvorwürfe gegen Moore

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Einer der gefürchtetsten Paten: Ehemaliger Mafia-Boss Toto Riina gestorben

Kommentare