Angeschossen

Brutaler Raubüberfall: Deutscher in Uganda getötet

+

Ein Deutscher ist in dem ostafrikanischen Uganda bei einem Raubüberfall getötet worden - der 71-Jährige war ein Geschäftsmann.

Kampala - Unbekannte seien in das Zuhause des 71-Jährigen in der Region Buikwe im Südosten des Landes eingedrungen und hätten Geld gefordert, teilte die ugandische Polizei am Dienstag mit. Als er ihnen den Angaben zufolge kein Geld geben konnte, schossen sie ihn an, nahmen sein Handy und flohen. Er sei in ein Krankenhaus gebracht worden, wo er wenig später starb. Die Polizei ermittelt. Der 71-Jährige war demnach ein Geschäftsmann.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Hamas ruft Gaza-Waffenruhe mit Israel aus

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Horror-Crash auf der A81 am Samstag - die Bilder

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Fotostrecke: Werder beim Blitzturnier in Essen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Deichbrand 2018: Beste Stimmung auf den Campingplätzen

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen

Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Jäger treibt Wildtiere vor der Ernte aus dem Feld - plötzlich fällt ein Schuss 

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Tochter tötet Vater, nachdem sie in einer Schachtel verstörende Fotos findet

Kommentare