Deutsche bei Unfall in der Schweiz getötet

Zernez - Auf eisglatter Fahrbahn ist eine 32-jährige Deutsche am Montag bei einer Frontalkollision im Schweizer Kanton Graubünden ums Leben gekommen.

Die Frau saß hinter ihrem am Steuer sitzenden Ehemann in einem Wohnmobil und starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei nach Angaben der Schweizerischen Nachrichtenagentur sda mit. Der Fahrer sowie die beiden Kinder des Paares wurden nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der stark vereisten Strasse von Zernez Richtung Ofenpass in einer unübersichtlichen Rechtskurve. Ein entgegenkommender Wagen war dort auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen das Wohnmobil gekracht. Der Fahrer des Autos wurde nur leicht verletzt. Die Strassen über den Ofenpass wurden für zwei Stunden gesperrt.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Hier müssen Sie jetzt draufzahlen - und wo Sie viel sparen können

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Neue FC-Bayern-Dienstwagen: Ein Star erstaunlich PS-bescheiden - ein anderer fährt Hybrid

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Diese 10 Dinge sollten Sie aus Ihrer Küche entfernen

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Entwarnung nach Terrorangst in Londons Einkaufsviertel

Meistgelesene Artikel

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

US-Kampfjet-Pilot zeichnet riesiges Geschlechtsteil an den Himmel - Militär stinksauer

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Schweres Busunglück in Kolumbien: Mindestens 14 Tote

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

Charles Manson ist tot: Mörder, Sektenführer und perverse Pop-Ikone

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

10.000 Fälle betroffen: Daten in britischem Labor manipuliert

Kommentare