Deutsche bei Unfall in der Schweiz getötet

Zernez - Auf eisglatter Fahrbahn ist eine 32-jährige Deutsche am Montag bei einer Frontalkollision im Schweizer Kanton Graubünden ums Leben gekommen.

Die Frau saß hinter ihrem am Steuer sitzenden Ehemann in einem Wohnmobil und starb noch an der Unfallstelle, teilte die Polizei nach Angaben der Schweizerischen Nachrichtenagentur sda mit. Der Fahrer sowie die beiden Kinder des Paares wurden nur leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich auf der stark vereisten Strasse von Zernez Richtung Ofenpass in einer unübersichtlichen Rechtskurve. Ein entgegenkommender Wagen war dort auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal gegen das Wohnmobil gekracht. Der Fahrer des Autos wurde nur leicht verletzt. Die Strassen über den Ofenpass wurden für zwei Stunden gesperrt.

dpa

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Gestörte Feier nach Wolfsburger Rettung in Braunschweig

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Puzzle-Action und Stress auf dem Bau

Kooperationsspiele im Aufwind

Kooperationsspiele im Aufwind

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Meistgelesene Artikel

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Der Junge auf der Kinderschokolade: So sexy sieht er heute aus

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Kommentare