Reise wurde zum Albtraum

Deutsche Touristin im Türkei-Urlaub vergewaltigt

Side-Colakli - Eine 17-jährige Deutsche wurde nach eigenen Angaben nach einem Diskobesuch von zwei Hotel-Animateuren vergewaltigt. Die beiden Männer wurden festgenommen.

Das Mädchen wandte sich nach der Tat an die Jandarma. Die beiden Animateure sollen die Touristin in der Disko angesprochen haben. Später nahmen sie die Jugendliche im Auto mit und fuhren plötzlich in eine abgelegene Nebenstraße. Dort sei sie dann vergewaltigt worden, berichtet die 17-Jährige laut örtlichen Medien.

Die Beamten konnten die Hotelangestellten kurz darauf festnehmen und führten sie vor den Haftrichter. Der steckte die Männer in das Gefängnis in Mahmutlar.

ja

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa-tmn

Das könnte Sie auch interessieren

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Eiskalt oder scharf: Rezepte mit Pflaumen und Zwetschgen

Kaktusfeigen richtig öffnen

Kaktusfeigen richtig öffnen

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

VW Tiguan Allspace im Test: Wegen des Erfolgs verlängert

Meistgelesene Artikel

Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter

Chef sieht diesen Kassenzettel - und feuert sofort seinen Mitarbeiter

Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück

Türsteher lässt Kronprinzen nicht in Bar - doch der kommt mit Verstärkung zurück

Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab

Horror: Seil reißt bei Bungee-Sprung, 17-Jährige stürzt Klippen hinab

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung

Donuts? Nein! Wer dieses Foto genauer ansieht, erlebt eine Überraschung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion