Deutsche stirbt bei Tauchkurs vor Malta

+
Eine Deutsche (51) ist bei einem Tauchkurs vor Malta ertunken (Archivbild).

Valletta - Eine 51-jährige Deutsche ist am Mittwoch bei einem Tauchkurs für Anfänger vor der Küste der Mittelmeerinsel Malta ums Leben gekommen.

Die See sei rau gewesen, als die Deutsche in der Nähe der vorgelagerten kleinen Insel Gozo beim Tauchen offensichtlich in Schwierigkeiten geraten sei, teilten die maltesischen Behörden mit. Sie sei kurz nach dem Auftauchen gestorben, medizinische Hilfe nicht mehr möglich gewesen. Nähere Angaben zum Unfallhergang und Identität der Toten gab es zunächst nicht, der Todesfall wird von den Behörden untersucht.

dpa

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

Heftige Schneefälle sorgen in Spanien für Chaos

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

„Boot 2017“: Das sind die Attraktionen

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

Schreckliches Busunglück in Italien: Bilder

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

So zeigte sich das Präsidentenpaar Donald und Melania Trump

Meistgelesene Artikel

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Lawine trifft Hotel in Erdbebengebiet - Viele Tote

Kommentare