Deutsche stirbt nach Sturz vom Elefanten

Bangkok - Eine deutsche Touristin ist in Südthailand nach dem Sturz von einem Elefanten ums Leben gekommen. Die thailändische Polizei beschreibt den tragischen Unfall im Detail. Hat der Sattel versagt?

Wie die thailändische Polizei am Mittwoch mitteilte, fielen die 52-jährige und ihr Mann während eines Dschungelritts in der Provinz Krabi am Dienstagabend vom Rücken des Tieres, als der Sattel zu rutschen begann.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Die Frau habe sich an ihrem Mann festgeklammert und beide seien zu Boden gestürzt. Die Deutsche starb demnach auf dem Weg ins Krankenhaus an einer durchbohrten Lunge. Die Polizei machte keine weiteren Angaben zu der Identität des Opfers. Elefantenritte sind eine populäre Touristenattraktion in Thailand, wo Elefanten seit Jahrhunderten als Transport und Lasttiere genutzt werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Intimrasur im Schaufenster: Sie nimmt Amts-Anordnung wörtlich

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Sturmfluten im Norden, Glätte im Süden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Deutscher Segler im Atlantik tot aufgefunden

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Pilotenfehler soll zu Absturz geführt haben

Kommentare