Leiche auf Geröllhalde entdeckt

Deutsche stirbt beim Bergsteigen in Italien

Teramo - Beim Bergsteigen auf dem höchsten Berg Mittelitaliens ist eine junge Deutsche ums Leben gekommen.

Der Leichnam der 27-Jährigen sei auf einer in 2200 Metern liegenden Geröllhalde am Gran Sasso entdeckt worden, berichteten lokale Medien unter Berufung auf die Polizei. Ihr Rucksack sei rund 200 Meter weiter oben am Berg entdeckt worden.

Die junge Frau hatte den Angaben zufolge am Montag in einem Berghotel eingecheckt und war kurz danach aufgebrochen. Als sie am Abend nicht wieder auftauchte, schlug das Hotel Alarm. Am Samstagmorgen nun wurde die Leiche entdeckt.

Das bis auf 2912 Meter Höhe ansteigende Gran-Sasso-Massiv ist im Sommer eine beliebte Bergsteiger- und Wanderregion. Von Anfang Oktober an aber gilt es als gefährlich.

afp

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Flächenbrand in der Lindloge zwischen Diepholz und Vechta

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Putin streitet Einmischung in US-Wahl ab

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Fahren E-Autos wirklich anders als "normale" Autos?

Scheunenbrand in Sage

Scheunenbrand in Sage

Meistgelesene Artikel

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Schäferhund beißt IS-Kämpfer in höchster Not die Kehle durch

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Ryanair-Maschine landet unplanmäßig in Frankfurt - 33 Passagiere in Klinik

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Monster-Krokodil macht einen Fehler - nach fast zehn Jahren

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Vater stirbt bei Autounfall im Beisein seines Sohnes - Zehnjähriger in Lebensgefahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.