Deutsche bei Skiunfall in Vorarlberg getötet

+
Die 44-jährige Deutsche ist nach dem Unfall in einem Vorarlberger Krankenhaus gestorben.

Golm - Eine 44-jährige Skifahrerin aus Thüringen ist bei einem Skiunfall in Österreich ums Leben gekommen.

Ein 26-jähriger Snowboarder aus Baden-Württemberg stieß am Sonntag im Skigebiet Golm in Vorarlberg mit der Frau zusammen, wie die österreichische Nachrichtenagentur APA meldete. Die Skifahrerin habe nach der Kollision über Bauchschmerzen geklagt, äußerlich sei keine Verletzung erkennbar gewesen. Im Krankenhaus seien dann innere Blutungen festgestellt worden. Wenige Stunden nach dem Unfall erlag die Frau ihren Verletzungen. Der Snowboarder blieb nach Angaben der Polizei unverletzt.

apn

Das könnte Sie auch interessieren

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Rajoy kündigt Regierungsabsetzung in Katalonien an

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Erneuter Rückschlag für BVB - Bayern schließen auf

Artistisches Abschlusstraining

Artistisches Abschlusstraining

Krause-Sause in der Halle 7

Krause-Sause in der Halle 7

Meistgelesene Artikel

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Weitere Häuser in Kalifornien gehen in Flammen auf - schon 38 Tote

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Anführer der Pakistan-Taliban offenbar tot

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Schiff vor den Philippinen gesunken - Passagiere trieben im Meer

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Todesangst im Ferienflieger: Airbus sackt 6000 Meter ab

Kommentare