Dein Freund, das Netz: Medien dominieren die Freizeit

WhatsApp, Facebook und Co nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Foto: Jens Kalaene
1 von 6
WhatsApp, Facebook und Co nehmen immer mehr Zeit in Anspruch. Foto: Jens Kalaene
Im Schnitt haben die Deutschen drei Stunden und 49 Minuten Freizeit am Tag. Foto: Britta Pedersen
2 von 6
Im Schnitt haben die Deutschen drei Stunden und 49 Minuten Freizeit am Tag. Foto: Britta Pedersen
Fitnessstudios sind im Trend: Jeder zehnte Befragte geht "pumpen". Foto: Jens Kalaene
3 von 6
Fitnessstudios sind im Trend: Jeder zehnte Befragte geht "pumpen". Foto: Jens Kalaene
Für die Studie wurden im Mai und Juni 3000 Bundesbürger befragt. Viele wollen einfach nur entspannen. Foto: Axel Heimken
4 von 6
Für die Studie wurden im Mai und Juni 3000 Bundesbürger befragt. Viele wollen einfach nur entspannen. Foto: Axel Heimken
Die Ergebnisse des "Freizeit-Monitors" auf einen Blick. Foto:
5 von 6
Die Ergebnisse des "Freizeit-Monitors" auf einen Blick. Foto:
Fernsehen ist für viele wichtiger als soziale Kontakte. Foto: Peter Steffen
6 von 6
Fernsehen ist für viele wichtiger als soziale Kontakte. Foto: Peter Steffen

Berlin  - Was fangen die Deutschen mit ihrer Freizeit an? Unsere Lieblingsbeschäftigungen in Bildern.

 Freunde in der Kneipe treffen? Mal zu Oma fahren? Bei vielen Bundesbürgern sind persönliche Begegnungen nach der repräsentativen Umfrage "Freizeit-Monitor" seltener geworden.

Immer mehr wird online erledigt. Medien wie Fernsehen, Radio, Telefon und Internet dominieren die häufigsten Freizeit-Aktivitäten, heißt es in der Studie, die die Stiftung für Zukunftsfragen vorstellte.

Regelmäßiger als früher treiben die Deutschen auch Sport. Für die reine freie Zeit bleibt weniger Raum, weil Schule, Arbeit und Verpflichtungen mehr Zeit fressen. Im Schnitt haben die Deutschen heute drei Stunden und 49 Minuten Freizeit am Tag, errechneten die Forscher - eine gute Viertelstunde weniger als 2011. 

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Bremen - Werder-Coach Florian Kohfeldt musste am Mittwoch krankheitsbedingt passen. Die Einheit wurde von den Co-Trainer Thomas Horsch und Tim …
Fotostrecke: Hoher Besuch beim Werder-Training - Mertesacker schaut rein

Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Rund 130 Gäste feierten am Mittwochabend das Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal. Der kurzfristig für den verhinderten Minister Björn Thümler …
Schaffermahl im Wildeshauser Rathaussaal

Frühlingsbeginn in der Region

Der 20. März markiert im Kalender den offiziellen Frühlingsanfang. Obwohl die Sonne vielerorts noch auf sich warten lässt sind viele unterwegs: …
Frühlingsbeginn in der Region

„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Das Kreuzfahrtschiff „Spectrum of the Seas“ verlässt am Mittwoch die Papenburger Meyer Werft - mit einigen Stunden Verspätung. Am Dienstag war der …
„Spectrum of the Seas“ verlässt Papenburger Meyer Werft

Meistgelesene Artikel

"Fridays for Future": Schülerin im "Heute Journal" schockt mit FSK18-Spruch

"Fridays for Future": Schülerin im "Heute Journal" schockt mit FSK18-Spruch

Jungen fesseln Dreijährigen - dann steinigen sie ihn zu Tode

Jungen fesseln Dreijährigen - dann steinigen sie ihn zu Tode

Horror im Boeing-Flieger: Ägypten-Urlauber erleben Schock über den Wolken 

Horror im Boeing-Flieger: Ägypten-Urlauber erleben Schock über den Wolken 

Forscher bohren Loch in der Wüste -  dann passiert etwas Schreckliches

Forscher bohren Loch in der Wüste -  dann passiert etwas Schreckliches

Kommentare