Der Sommer kehrt zurück dank Hoch "Finchen"

+
Feriengäste in Scharbeutz genießen die angenehmen Temperaturen am Strand. Foto: Markus Scholz

Offenbach (dpa) - Hoch "Finchen" bringt viel Sonnenschein und sommerliche Temperaturen zurück nach Deutschland. Richtig heiß wird es in der nächsten Woche wieder.

Temperaturunterschiede von 20 Grad und mehr zwischen Tag und Nacht gehören heute der Vergangenheit an, auch wenn die Nacht zum Sonntag noch einmal frisch ausgefallen ist. Grund für die nächtliche Kälte ist Polarluft, die zwischen Hoch "Finchen" und dem nach Osten abgezogenen Tief "Andreas" nach Deutschland gelangte.

Heute klettern die Temperaturen vor allem im Südwesten wieder auf Hitze-Werte, dort werden 32 Grad erreicht. An den Küsten werden 19 bis 25 Grad erwartet.

In der Nacht zu Montag ist es meist gering bewölkt oder klar. Bei Frühtemperaturen zwischen 16 und 9 Grad bleibt es trocken. Im Tagesverlauf liegen die Temperaturen zwischen 26 Grad im Norden und 35 Grad am Oberrhein.

Mehr zum Thema:

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Von wegen untendrunter: Unterwäsche trägt man nun sichtbar

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Jubel, Trauer und Ausschreitungen: Bilder vom Relegations-Derby

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Wolfsburger Kraftakt: VW-Club bleibt in der Bundesliga

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Chemiewaffeneinsatz in Syrien: Macron droht mit Vergeltung

Meistgelesene Artikel

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Drama in den Alpen: Erdrutsch schließt 17 Menschen in Schlucht ein

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Nach Attacke auf Helfer: Portland im Schockzustand

Kommentare