Delfin verschluckt Volleyball

Nanjing - Ein beliebter Delfin des Aquariums der ostchinesischen Stadt hatte versehentlich einen Volleyball verschluckt. Mit einer wohl einmaligen Operation konnte das Tier zum Glück gerettet werden.

Ein Delfin im Aqarium von Nanjing hatte beim Spielen versehentlich einen Volleyball verschluckt. Der Ball mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern konnte nur durch eine OP entfernt werden. Der tierische Patient wurde betäubt und dann mit einer Sonde untersucht. Schließlich zogen die Mediziner den Ball wieder heraus - das ganze OP-Team jubelte. Nach Angaben der Ärzte geht es dem Delfin nach dem Eingriff gut - seine inneren Organe sollen bei dem ganzen Stress keinen Schaden genommen haben.

20 kuriose Tier-Urteile

20 kuriose Tier-Urteile

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

ESA- und Nasa-Forscher wollen an harmlosem Asteroiden für den Ernstfall üben

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

Mann drohen drei Jahre Haft in Dubai - der Grund dafür macht sprachlos

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

UN-Generalsekretär fordert weltweite Abschaffung der Todesstrafe

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Krankenhaus-Attraktion: Supermann kommt zum Fensterputzen

Kommentare