"Notdürftiger" Zwischenstopp

Defekte Toiletten: Lufthansa-Maschine muss zwischenlanden

+
Auf einem Lufthansa-Flug gab es ein unerwartetes Problem mit den Toiletten. 

Frankfurt/Main - Wegen defekter Toiletten ist eine Lufthansa-Maschine auf dem Rückweg von Asien nach Frankfurt im türkischen Ankara zwischengelandet.

Sechs der neun Toiletten seien nicht funktionsfähig gewesen, sagte ein Lufthansa-Sprecher am Dienstagabend und bestätigte einen Bericht von hessenschau.de. Das Problem sei erst während des Fluges am Montag von Bangkok nach Deutschland entstanden. Dem Bericht zufolge gab es für die 281 Passagiere einen etwa eineinhalbstündigen Aufenthalt in Ankara - mit Möglichkeit zum WC-Besuch. Das Problem sei derweil „weitgehend“ behoben worden. Grund des Malheurs sei ein Kinderspielzeug gewesen, das ein zentrales Rohr verstopft habe, sagte der Lufthansa-Sprecher. Die Zwischenlandung sei für alle Passagiere noch rechtzeitig gewesen.

dpa

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

G7-Gipfel: Scheitern in letzter Minute verhindert

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Räikkönen düpiert Vettel mit Fahrt auf die Pole

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Sommerwetter in Deutschland: Ansturm auf Freibäder und Seen

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Wie Jäger mit Drohnen Rehkitze vor dem sicheren Tod retten

Meistgelesene Artikel

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Erschossener Elefant fällt um - und tötet Jäger

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Lehrerin kürt Siebtklässlerin zur „Terroristen-Kandidatin“

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Kinderwunsch? Arzt half wohl mit seinem Sperma

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Steuerfahnder heben illegale Tabakfabrik aus

Kommentare